Heimrauchmelder

Aufmerksame Nachbarn hatten die Feuerwehr wegen eines ausgelösten Heimrauchmelders alarmiert. Da niemand öffnete, wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet. Im Inneren der Wohung wurde der Bewohner schlafend vorgefunden und durch den mit Atemschutz ausgerüsteten Angriffstrupp nach draußen geführt und dem Rettungsdienst übergeben. Anshcließend wurde die Wohnung belüftet


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 17. Februar 2019 05:23
Mannschaftstärke 18
Fahrzeuge KdoW
LF 20 (B)
LF 20 (THL)
DLA (K) 23/12
Alarmierte Einheiten FF Neufahrn (eine Gruppe)
Rettungsdienst
Polizei