Gefahrstoffaustritt

Um 06:43 Uhr wurde die Feuerwehr Neufahrn zu einer Spedition gerufen. Dort war bei Verladearbeiten eine Leckage eines Gefahrgut-Behälters (IBC) aufgetreten. Das IBC war bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits durch den Betreiber in einen gesicherten Zustand gebracht worden. Durch Kräfte der Feuerwehr wurden die ca. 100 Liter ausgetretenes Produkt gebunden und anschließend die noch im beschädigten IBC verbliebene Restmenge in ein intaktes IBC umgepumpt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 16. Mai 2019 06:43
Fahrzeuge KdoW
LF 20 (B)
LF 20 (THL)
RW 2
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten FF Neufahrn (alle Gruppen)
ABC-Erkunder
KBI Schmid
Rettungsdienst
Polizei