Umgestürzter Baum

Dienstagmorgen, 06:00 Uhr, Unwetter-Alarm für die Feuerwehr Neufahrn

Das Sturmtief "Petra" sorgte auch in Neufahrn für einen ersten Feuerwehreinsatz.
Ein knapp 20m Meter hoher Baum war auf ein Haus gestürzt und drohte weitere Schäden anzurichten.
Nach Absicherung der Einsatzstelle konnte der Baum unter Zuhilfenahme einer Drehleiter von der Krone abwärts Stück für Stück mit der Elektro-Motorsäge abgeschnitten und die Gefahrenlage somit beseitigt werden.
Zum Glück gab es ausser der Beschädigung eines Zaunes und der Terassenbeleuchtung der im Haus befindlichen Gaststätte keine nennenswerten Schäden oder gar Verletzte zu beklagen.

Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Feuerwehr rückte wieder ein.

 
Jens-Peter Lentrodt
Pressesprecher Feuerwehr Neufahrn

 

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 4. Februar 2020 06:00
Fahrzeuge KdoW
LF 20 (THL)
DLA (K) 23/12
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Neufahrn