Landung Rettungshubschrauber

Landung des Rettungshubschraubers Christoph 32 (Ingolstadt) auf dem Neufahrner Volksfestplatz
 
Am heutigen Mittwoch wurde die Feuerwehr Neufahrn zu einer Hubschrauberlandung auf den Volksfestplatz am Kurt-Kittel-Ring alarmiert.
 
Die Landestelle für den Rettungshubschrauber musste abgesichert werden.
Kurz nach der Landung traf der Rettungswagen mit seiner Patientin aus der Bürgermeister-Herpich-Str. am Landeplatz ein um diese für den Weitertransport durch die Luftrettung an die Crew von Christoph 32 zu übergeben.
 
Letztendlich wurde die Patientin aber dann doch bodengebunden transportiert, der Rettungshubschrauber konnte einsatzklar Richtung seines Heimat-Stützpunktes in Ingolstadt abfliegen und auch die Feuerwehr rückte wieder ab!

 

Jens-Peter Lentrodt
Pressesprecher Feuerwehr Neufahrn

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 27. Mai 2020 10:24
Fahrzeuge LF 20 (B)
MZF
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Neufahrn