Unwetter trifft Ortsbereich Moosmühle

Unwetter kappt Stromversorgung im Ortsbereich Moosmühle
 

Das Unwetter vom vergangenen Freitagabend war kurz, heftig und lokal begrenzt.

Durch eine Nachalarmierung der bereits vor Ort im Einsatz befindlichen Kameraden aus Giggenhausen wurden wir im Bereich Moosmühle in den Einsatz gerufen. 

Zahlreiche Bäume und Sträucher mussten vorsichtshalber zugeschnitten werden um eine Gefahr für die durch die Fischzucht führende Straße zu vermeiden. Den größten Schaden richtete ein mit 35 cm Stammdurchmesser nicht ganz kleiner Baum an, der umgestürzt und in eine Stromleitung gefallen war und so zu einem mehrstündigen Stromausfall im Bereich Moosmühle führte.

Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden!

 

Jens-Peter Lentrodt
Pressesprecher Neuerwehr Neufahrn

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 26. Juni 2020 22:14
Fahrzeuge KdoW
LF 20 (THL)
DLA (K) 23/12
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Giggenhausen
Feuerwehr Neufahrn