Unterstützung Rettungsdienst

 "Hilflose Person in Wohnung?"

Bedauerlicherweise endete auch der dritte Einsatz des Tages wieder mit einer Leiche.

Zusammen mit dem Rettungsdienst ging es darum, sich schnell Zugang zur Wohnung im vierten Stock eines Wohnblockes zu verschaffen, in der eine hilflose Person vermutet wurde.

Während ein Rettungsdienstmitarbeiter sich in Anwesenheit der Polizei durch ein Fenster selbst gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschaffte, wurde ein weiterer Rettungsdienstmitarbeiter vom Team unserer Drehleiter auf den Balkon des vierten Stockwerks gebracht. Letztendlich gelang es die Wohnungstüre zu öffnen, der Wohnungsinhaber war bedauerlicherweise aber schon eine Weile verstorben, sodass keinerlei Rettungsmaßnahmen mehr Aussicht auf Erfolg boten.

Mit der Verschalung des Fensters war der Einsatz für uns zunächst abgeschlossen, später mussten wir allerdings erneut anrücken (siehe Einsatz Nr. 23).

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen.

 
 
Jens-Peter Lentrodt
Pressesprecher Feuerwehr Neufahrn

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 17. Februar 2021 16:58
Fahrzeuge KdoW
LF 20 (B)
LF 20 (THL)
DLA (K) 23/12
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Neufahrn
Rettungsdienst
Polizei