Umzug der Neufahrner Schützenvereine

19. Januar 2020
Umzug der Neufahrner Schützenvereine
 
Der große Umzug aller Neufahrner Schützenvereine fand dieses Jahr am Sonntag, den 19. Januar 2020 statt.
 
Nach dem von Pfarrer Lanzinger gehaltenen Gottesdienst in der Alten Kirche an der Dietersheimer Straße zogen die Schützen der Neufahrner Schützenvereine Herz Ass, Isaria, Kleeblatt sowie Isarschützen Mintraching, Schützengesellschaft Massenhausen und Eintracht Giggenhausen in einem musikalisch untermalten Fackelumzug am Sonntagabend bei frostigen Temperaturen von der Alten Kirche ins Gasthaus Maisberger, den "Bahn-Wirt".
 
Mit drei Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr und einem guten Dutzend Einsatzkräfte, darunter zwei Feuerwehrfrauen, wurde die Bahnhofstraße abgesperrt um eine sichere Durchführung des Umzugs ohne Unfallgefahr zu ermöglichen.
 
Gerne nahmen Einsatzleiter und Feuerwehr-Kommandant Reinhold Kratzl und seine Einsatzkräfte die Einladung zum Abendessen im "Bahn-Wirt" an und ließen den Abend dort in gemütlicher Runde ausklingen.
Herzlichen Dank für die Einladung!
 
Unten finden Sie ein kleines Video vom Umzug!
 
Jens-Peter Lentrodt
Pressesprecher Feuerwehr Neufahrn